15
Jan

WordPress Plugin installieren

/
15. Januar 2018
/
/
251 Views

Wie installiere ich in WordPress ein Plugin? Was muss ich beachten und welche Möglichkeiten habe ich in WorPress? Einige Content Management Systeme bieten ihren Nutzern die Möglichkeit an, Plugins über die Administrationsoberfläche mithilfe weniger Klicks zu installieren. Andere Systeme allerdings schreiben strikt vor, dass Erweiterungen nur über den Quellcode aktiviert werden können. In diesem Beitrag wird verständlich erklärt, welche drei unterschiedliche Vorgehensweisen dir geboten werden um in WordPress Plugins zu installieren.

WordPress Plugin installieren aber wie?

In WordPress können Plugins über den Administrationsbereich installiert werden. Dazu gibt es die Möglichkeit Erweiterungen aus dem offiziellen Repository von WordPress zu installieren oder eigene/gekaufte Plugins hochzuladen. Darüber hinaus können heruntergeladene Erweiterungen auch über das Dateisystem (per FTP, SFTP oder SSH) hochgeladen und später über den Adminbereich aktiviert werden. Schauen wir uns nun die unterschiedlichen Vorgehensweisen im Detail an.

WordPress Plugin über den Administrationsbereich installieren

  1. Melde dich zuerst mit deinen persönlichen Zugangsdaten in dem WordPress an
  2. Wähle im Menü den Reiter Plugins aus. Nun erhältst du die Übersichtsseite der installierten Erweiterungen
  3. Klicke anschließend auf den Button Installieren. Jetzt wirst du zu dem offiziellen Plugin-Repository von WordPress weitergeleitet
  4. Suche nun über die Suchfunktion nach der WordPress Erweiterung, die du installieren möchtest. Nehmen wir an dieser Stelle das Plugin NinjaForms zum erstellen von Kontaktformularen
  5. Die Suchfunktion wird automatisch beim Tippen ausgelöst.
  6. Nachdem die Suchergebnisse geladen worden sind, kannst du dein jeweiliges WordPress Plugin durch betätigen des Buttons Jetzt installieren herunterladen
  7. Anschließend muss das Plugin nur noch aktiviert werden. Klicke dazu auf den aktivieren Button

Schauen wir uns nun im Anschluss direkt an, wie wir premium Erweiterungen oder generell Plugins aus externen Quellen in WordPress installieren.

  1. Nachdem du in deinem WordPress angemeldet bist, navigiere wieder zu dem Menüpunkt Plugins
  2. Klicke anschließend auf den Button installieren
  3. Sobald du dich auf der Suchseite befindest erscheint am oberen Seiten Rand der neue Button Plugin hochladen
  4. Sobald du diesen Button klickst erscheint ein Formular zum Hochladen von Dateien
  5. Lade an dieser Stelle dein WordPress Plugin in einem ZIP-Archiv hoch
    Bei Erweiterungen von dem Marktplatz envato (Themeforest & Codecanyon) muss das jeweilige ZIP-Archiv erst einmal entpackt werden. Anschließend befindet sich in den entpackten Dateien ein weiteres Archiv, welches in WordPress hochgeladen werden kann
  6. Nachfolgend kannst du das hochgeladene Plugin aktivieren und nutzen

WordPress Plugin über das Dateisystem installieren

Bei Entwicklern ist die Variante Plugins über das Dateisystem zu installieren sehr beliebt, da sie Erweiterungen lokal testen und anschließend beispielsweise per Versionsverwaltung auf das Live-System spielen können.

  1. Melde dich mit deinen Zugangsdaten mithilfe eines FTP-Programmes auf deinem Webserver an
  2. Navigiere zu dem Verzeichnis, in welchem sich dein WordPress befindet
  3. Öffne anschließend den Ordner wp-content und plugins
  4. Lade nun den Ordner mit deinen Plugin-Dateien in das plugins-Verzeichnis hoch. Bitte beachte, dass du an dieser Stelle nicht das ZIP-Archiv hochhältst